Programm

Frauen erobern das Gesundheitswesen – was hat man(n) zu erwarten?

Dienstag, 23. Januar 2018
Hotel Bellevue, Bern

Um die veröffentlichten Präsentationen herunterzuladen, klicken Sie bitte auf die entsprechenden Titel.
Download: Teilnehmerliste 2018

Zeit Programm
08.45 Kaffee & Gipfeli
09.30 Eröffnung
durch Jacques de Haller, Präsident forumsante.ch
«Gender-Medizin – eine Medizin für Frauen und Männer!»
Vera Regitz-Zagrosek, Direktorin Institut für Geschlechterforschung in der Medizin, Universitätsmedizin Berlin
>Download Factsheet
«Frauen erobern das Gesundheitswesen – was dürfen die Patientinnen und Patienten erwarten?»
Esther Kraft, Leiterin Abteilung Daten, Demographie und Qualität FMH
Kaffeepause
11.15 «Gender in der Medizin: Mit Stereotypen brechen»
Carole Clair, Lehr- und Forschungsbeauftragte, Policlinique Médicale Universitaire, Lausanne
«Feminisiertes Gesundheitswesen: Neue Rollen für die Frau»
Cornelia Meier, Projektleiterin Grundlagen und Qualität, santésuisse
«Gleiche Rechte, nicht Sonderbehandlung»
Heidi Stensmyren, Vorsitzende der Schwedischen Ärztekammer
Mittagessen
14.00 «Patienten-zentriert, Karriere-orientiert, auf die Familie fokussiert – Und wie bleibt die Ärztin in Balance?»
Gabriela Rohrer, Präsidentin Junge Hausärztinnen und -ärzte Schweiz
«Frauenkarrieren in der Medizin: Chancen, Sichtweisen und Wahlmöglichkeiten»
Solange Peters, ESMO Executive Board, Centre Hospitalier Universitaire Vaudois (CHUV)
Debatte
«Das grosse Missverständnis um den kleinen Unterschied»
Michèle Binswanger
, Autorin und Journalistin
Schlusswort
durch Jacques de Haller
16.30 Ende der Veranstaltung

Moderiert wird der Anlass von Marina Villa.


Um zur vollständigen Bildergalerie zu gelangen, klicken Sie hier.
Die Bilder stehen zu redaktionellen Zwecken kostenlos zur Verfügung. Bildlegende für Publikationen: «zVg / Matthias Käser».