Save the Date

19. forumsante.ch

23. Januar 2018, Hotel Bellevue, Bern

Bereits zum 19. Mal lädt forumsante.ch, der Traditionsanlass zum Schweizer Gesundheitswesen, zum inspirierenden Austausch. Am 23. Januar 2018 treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aus allen Bereichen des Gesundheitssystems, um ein hochaktuelles Thema zu diskutieren:

Frauen erobern das Gesundheitswesen – was hat man(n) zu erwarten?

Die Statistik spricht eine klare Sprache: Während die Anzahl männlicher Mediziner nur noch langsam ansteigt, nehmen immer mehr Ärztinnen den Dienst auf. Eine Trendwende ist nicht in Sicht, wie ein Blick auf die Geschlechterverteilung im Medizinstudium zeigt. Im Gegenteil: Die Feminisierung der Medizin ist in vollem Gang – schon bald werden mehr Ärztinnen als Ärzte praktizieren.

Das Gesundheitssystem ist gefordert: Frauen arbeiten häufiger Teilzeit als Männer und erwarten Arbeitsbedingungen, die Beruf und Familie vereinbar machen. Kann unser heutiges System damit umgehen? Auch dass Frauen anders denken, (be)handeln und führen ist unbestritten – wichtige Studien haben das kürzlich wieder bewiesen. Doch was bedeutet das für die Zukunft der Medizin?

Für die Kritiker ist klar: Das Ansehen des Arztberufes wird abnehmen und das Lohnniveau deutlich sinken. Ist das Schwarzmalerei oder werden berechtigte Sorgen geäussert? Sind Ärztinnen wirklich einfühlsamer und könnte das eine Verbesserung der Behandlungsqualität bedeuten? Welche Strukturanpassungen sind notwendig, um «negative Effekte» der Feminisierung zu reduzieren und positive Einflüsse zu fördern? Welche Auswirkungen haben geringere Stellenprozente und eine Flexibilisierung der Arbeitsbedingungen auf Forschung, Fachkräftemangel und Kosten?

Mit diesen und weiteren Fragen setzt sich das 19. forumsante.ch differenziert und mit gesamtgesellschaftlicher Sicht auseinander. Wir laden Sie ein zu einer vielschichtigen Diskussion über Berufsbilder, Geschlechterunterschiede und Anforderungen an eine moderne Medizin mit unseren nationalen und internationalen Referierenden aus diversen Bereichen des Gesundheitswesens.

Reservieren Sie sich bereits heute den 23. Januar 2018. Die Einladung mit vollständigem Programm und Anmeldemöglichkeit folgt gegen Ende Jahr. Wir würden uns freuen, Sie in Bern zu begrüssen!